BÜRSTEN: Die geschliffene Holzoberfläche wird mit speziellen Bürsten weiter bearbeitet und die weichen Holzteile zwischen den nebeneinanderlegenden Jahresringen werden dadurch entfernt. Als Folge dieser Behandlung bekommt das Holz eine markante Erscheinung, wo die Holzfasern einheitlicherweise zum Vorschein kommen. Es ist nicht bei allen Holzarten der Fall.
FASEN (KANTENABBRUCH): Die Kanten der Parkettelemente sind in 30 Grad abgebrochen, entweder an den zwei längeren Seiten oder an allen vier Seiten. Nach Einbau der Parkettdielen können V-förmige Einschnitte bei den Stossstellen in Längs- und Querrichtung gesehen werden, wo das Eintiefen von der Grösse des Kantenabbruches abhängt.
BEIZEN: Die Rillen werden mit einem weißen Schichtbildung gefüllt.
SEIDENMATT-VERSIEGELUNG: Eine Achtschichtige Lackierung wodurch die Poren versiegelt werden. Die häufigsten verwendete Behandlung, weil die Oberfläche eine gute Kratz- und verschleißfesten Schicht bekommt und leicht zu reinigen ist.
MATTLACKIEREN: Mit dieser Oberflächenbehandlung kann der natürliche Holzmaserung betont werden. Bei diese Behandlung glänzt die Oberfläche weniger, aber widerstandsfähig und pflegeleicht wie bei dem Seidenglanz Lackierung.
MATTLACKIEREN MIT ÖLEFFEKT: Bei dieser Lackierungsmethode bleiben die Poren offen und die Maserung der Holzoberfläche wird noch besser betont.
FARBBEIZE: Die ursprüngliche Maserung der Holzoberfläche bleibt erhalten, aber die Behandlung gibt der Oberfläche eine einheitlichere Erscheinung bezüglich Farbtöne.
FERTIGGEÖLT: Produkt mit natürlicher Ölbehandlung. Das Öl wird in die Poren des Holzes eingezogen, wodurch die Holzmaserung betont wird und die Oberfläche natürlich erscheint. Diese Behandlung ist widerstandsfähiger als der Naturgeölte Oberfläche, aber nur mit systematischer Pflege kann aufrechterhalten werden.

UNLACKIERT: Halbware mit Feinschleifen bearbeitet ohne Oberflächenbehandlung. Dieses Produkt kann nach dem Verlegen wunschgemäss behandelt werden (Ölen, Beizen und Lackieren laut Erwartungen des Kunden).

VERSTäRKTE LACKIERUNG: Verschleißfesterer Oberfläche, für stark beanspruchte Flächen (Büros, öffentliche Bereiche).

SPORTLACK: Die BEFAG-Produkte können durch Anwendung eines neuentwickelten Oberflächenbehandlung System auch für spezielle Sportzwecke benutz werden. Diese Oberflächenqualität erfüllt die Bestimmungen der Industrienorm MSZ EN 14904, und ermöglicht die zur sicheren Bewegung erforderlichen Bedingungen. Durch die spezielle Beschaffenheit der Oberfläche können die Unfälle und die Verletzungen wegen rutschiger oder zu anhaftender Oberfläche verhindert werden. Über Sportanlagen hinaus können diese Oberflächen überall angewandt werden – z. B. auch in Altersheimen – wo erhöhte Rutschgefahr besteht.

SCHWERENTLFAMMBARE LACKIERUNG: Diese Oberflächenbehandlung System erspricht der Baustoffklasse Cfl-s1, so kann die bei hoch gefährdeten Gebäuden verwendet werden.