Die Struktur des Befag FERTIGPARKETTs besteht aus drei Teilen. Die untere und die mittlere Schicht wird aus Nadelholz und die Oberschicht aus Hartlaubholz hergestellt, mit einer Farbenpalette, die eine mit der Atmosphäre der gegebenen Räumlichkeit harmonisierende Oberfläche ermöglicht.

4. VERSCHIEDENE OBERFLäCHENBEHANDLUNGSVERFAHREN 3. TRITTFLäCHE AUS HARTLAUBHOLZ 2. LEISTE AUS NADELHOLZ 1. FURNIER AUS NADELHOLZ
1-STAB

1-STAB
Die Trittfläche besteht aus einem Streifen.

2-STAB

2-STAB
Die Trittfläche besteht aus zwei Streifen.

3-STAB

3-STAB
Die Trittfläche besteht aus drei Streifen.

Die verschiedene Hozarten haben unterschideliche Härte. Beim hochbelasteten Bereichen ist es ratsam, einem härteren Holzarten wählen. Die Tabelle vergleicht die verschiedenen Holzhärte.

Amerikanischer Walnuss – 2,8 kg/mm2
Amerikanische Kirsche – 2,8 kg/mm2
Gedämpfte Buche – 3,3 kg/mm2
Eiche – 3,5 kg/mm2
Donaueiche – 3,5 kg/mm2
Esche – 3,5 kg/mm2
Akazie – 4,8 kg/mm2
Kanadischer Ahorn – 4,8 kg/mm2
Merbau – 4,9 kg/mm2
Jatoba – 6,5 kg/mm2

Die daten sind informativ, aufgrund der fachliteraturen.

Wir geben 21 Jahre Garantie für alle unsere Standardprodukte laut der Bestimmungen des Garantiescheines.

  • Massangaben einer Parkettdielen: Länge × Breite × Dicke
    = 2200 mm × 192 mm × 14 mm | = 2200 mm × 192 mm × 13 mm
  • Ein Bund = 6 Stk Parkettdielen = 2,534 m2
  • Parkettgewicht: ca. 8 kg/m2
  • 1 Palette = 88,69 m2 = 35 Pakete ca. 709 kg
  • 1 voller LKW = 33 Paletten = 2926,77 m2

Die Verbreitung der Bodenheizung wurde von der Nachfrage für Energieeinsparung und einer grösseren Komfortstufe begünstigt. Auch die BEFAG Fertigparkettprodukte sind für Bodenheizung geeignet. Für diesen Zweck empfehlen wir die Produkte, die in unserem Kataloge mit dem Zeichen zu sehen sind. Es gibt bestimmte Vorschriften, die bei der Planung, Ausführung, des weiteren bei dem Einbau des Parketts und der Benutzung des Systems einzuhalten sind. Fordern Sie, bitte unser ausführliches Informationsblatt: „Gleichzeitige Anwendung der Bodenheizung und des Fertigparketts”.

  • Die Lieferung des Produktes erfolgt in geschlossenen Transportmitteln, unter sauberen, trockenen und von Feuchtigkeit und Verletzung/Beschädigung geschützten Bedingungen.
  • Das Parkett ist bis zum Einbau in einer bedeckten, gut durchgelüfteten, trockenen und von direkten Wettereinwirkungen geschützten Raum zu lagern, damit es von der Umwelt keine Feuchtigkeit aufneh men kann.
  • Während der Lagerung und der Einbauarbeiten ist die Sicherstellung der optimalen Temperatur und des vorschriftsmässigen Feuchtegehaltes sehr wichtig.
  • Eine Gleichgewichtsfeuchte von 8–9 % ist für die optimale Lagerungsbedingungen und die Einbauarbei ten zuzusichern. Es bedeutet eine relative Luftfeuchtigkeit von 20 Grad Celsius.

Es gibt auch andere Möglichkeiten für die Oberflächenbehandlung. Wenn Sie spezielle Oberflächen behandlung möchten, unter der folgenden E-mail-Adresse können Sie uns erreichen: befagsales@bakonyerdo.hu

CLASSIC

Unser CLASSIC-Fertigparkett verfügt über ein herkömmliches Nut-und-Feder-System; die einzelnen Parkettstreifen werden mit Hilfe von Klebemitteln zusammengeklebt.

magyar termékDas PanLoc Fertigparkett wird mit einem Fügesystem verlegt, das ohne Klebemittel für die Stoßstellen angewendet wird. Diese Bindung kann die normale Inanspruchnahme ertragen, ohne dass sich die einzelnen Parkettstreifen voneinander entfernen könnten. Von grossere Bedeutung ist, dass die Parkettelemente ohne Beschädigung auseinandergenommen und wieder zusammengelegt werden können.


Diese Bilder sind nicht in der Lage ein natürliches Holzmaterial und die Vielfalt der Angebot darzustellen. Daher informieren Sie sich gründlich vor dem Kauf bei dem Befag Händler oder den Hersteller.